Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Supply Chain Management

Workshop: Fit for SCM mit IBP

Die Planungsumgebung für die Supply Chain - Von der Absatzplanung bis zur Auftragsplanung

Die Supply Chain Planung besteht bei Ihnen aus mehr als nur die Absatzplanung? S&OP, Sicherheitsbestands und Ressourcenplanung gehören ebenfalls zu den fundamentalen Themen in Ihrer SCM Planung? Dabei wollen Sie nicht auf Echtzeitplanung und Kundenorientierung verzichten? Auch die Handhabung sollte einfach sein und vieles automatisiert? Ihr Ziel ist es, Ihre Prozesse rund um die Supply Chain Planung zu stabilisieren und integriert zu betrachten? Gemeinsam durchleuchten wir Ihre Supply Planung, angefangen von der Absatzplanung über den S&OP Prozess bis hin zur finiten Ressourcenplanung- wir ermitteln Optimierungspotenziale und betrachten alle betroffenen Prozesse, Strukturen und Organisationseinheiten. Mit unserem Workshop "Fit for SCM mit Integrated Business Planning".

Unsere Lösung: Die Planungsumgebung „Integrated Business Planning" (IBP)

Gemeinsam schauen wir uns Ihre Prozesse rund um Ihre Supply Chain. Wir beraten Sie, wie Sie Ihre Prozesse verbessern können und decken mit Ihnen die Schwächen auf.

Der Workshop im Detail:

Der Workshop wird in 2-3 Tagen vor Ort mit 2 Beratern durchgeführt. In diesen Tagen können wir folgende Punkte beleuchten, gehen aber auch gerne auf individuelle Wünsche ein:

1. Analyse des aktuellen Ist-Zustandes

  • Strukturen
  • Prozessorganisation
  • Planungsprozesse innerhalb Ihrer Supply Chain wie z.B.:
    • Absatzplanung
    • Bestandsoptimierung
    • Netzwerkplanung
    • Auftragsplanung
    • S&OP
    • ….
  • Planungszyklus
  • Besonderheiten, auf die in der Planung geachtet werden muss.

2. Ermittlung von Optimierungspotenzialen der SCM - Prozesse durch eine ganzheitliche Betrachtung aller betroffenen Prozesse, Strukturen und Organisationseinheiten

3. Dokumentation der Ergebnisse und Aufzeigen von Lösungsansätzen

4. Gemeinsame Bewertung der Prozesse anhand der folgenden Merkmalen:

  • Prozessstabilität
  • Datenqualität
  • Effizienz der Prozessdurchführung
  • Integration des Prozesses in vor- und nachgelagerte Prozesse
  • Existenz und Relevanz des zugehörigen Prozesses
5. Vorführung im IBP Demo System der All for on Steeb Group

6. Aussprechen von Handlungsempfehlungen

Der Workshop passt zu Ihnen, wenn Sie sich in einigen der folgenden Situationen aus Ihrem Unternehmen wiedererkennen:

  • Mangelnde Transparenz, unzureichende Informationen
  • Keine hohe Datenqualität
  • Keinen verlässlichen Absatzplan
  • Keine Möglichkeit für langfristige Simulationen
  • Kein zentrales Tool, um eine integrierte Planung durchführen zu können
  • Ein S&OP Prozess ist nicht vorhanden oder unzureichend integriert
  • Marktkenntnisse fließen unzureichend in die Planung mit ein
  • Sie wünschen sich mathematische Prognosevorschläge
  • Die Prozesse laufen nicht stabil
  • Werksübergreifende Planungen können nicht durchgeführt werden
  • Sicherheitsabstände fangen die Schwankungen in der Planung nur unzureichend ab
  • Eine Abstimmung bzgl. der Kurz-, Mittel- und Langfristplanung zwischen unterschiedlichen Unternehmensorganisation findet unzureichend statt
  • Sehr hoher manueller Aufwand