people_3_1920x540

Programm

New Leadership

Wie schaffen Sie es als Führungskraft, Ihre Fähigkeiten und Ihre Außenwirkung so einzusetzen, dass Sie Ihre Teams effektiv führen? Erfahren Sie in unserem New Leadership Programm, wie Ihnen dies gelingt – und erhalten Sie Tipps für die Eliminierung Ihrer täglichen „Zeitfresser“ gleich dazu.

MIT SELBSTVERSTÄNDNIS ALS FÜHRUNGSKRAFT ZUM ERFOLG.

Komplexe Aufgaben, schnelle Entscheidungen, der Umgang mit „Scheitern“ – diese Anforderungen können nur in selbstverantwortlich agierenden Teams gemeistert werden, die von Führungskräften zielführend angeleitet werden. Die „klassische Chef-Rolle“ verfehlt an dieser Stelle häufig ihre Wirksamkeit – richtungsweisend, motivierend und sinnstiftend ist hingegen der neue „Leader“.

Führungskräfte auf die aktuellen Anforderungen effektiv vorzubereiten, ist entscheidend für den Unternehmenserfolg. Aus unserer Erfahrung wissen wir: Die Persönlichkeit ist dafür der Schlüssel. Motive bestimmen die intrinsische Motivation jedes Menschen und steuern so über die Haltung das Verhalten.

Wie schaffen Sie es nun als Führungskraft, Ihre Fähigkeiten und Ihre Außenwirkung so einzusetzen, dass Sie Ihre Teams effektiv führen?

Erfahren Sie in unserem Führungskräfte-Programm wie Ihnen dies gelingt – und erhalten Sie Tipps für die Eliminierung Ihrer täglichen Zeitfresser gleich dazu.

Ablauf im Überblick

  • Erheben des Reiss-Profile© mithilfe des Online Fragebogens.

Auswertungs- und Coachinggespräch mit einem unserer Reiss-Profile© Master mit den Schwerpunkten:

  • Selbsterkenntnis: Warum denke und handle ich so, wie ich es tue?
  • Im beruflichen Umfeld relevante Motivkombinationen.
  • Motivorientierte Präferenz des Führungsstils.
  • Selbstwahrnehmung vs. Fremdwahrnehmung.

  • Übertragung des Gelernten in das persönliche Arbeitsumfeld mit der Perspektive "Ich als Mensch und Führungskraft".
  • Bearbeitung der motivstrukturbasierten persönlichen SWOT-Analyse.
  • Selbstbeobachtung hinsichtlich des eigenen Verhaltens und der Wirkung.

Angeleitete Reflektion über die Erkenntnisse der SWOT-Analyse und Selbstbeobachtung.

  • Angeleitete Selbstbeobachtung über 4 Wochen, inkl. digitaler Erfassung der persönlichen Zeitfresser.
  • 2-Tages-Workshop Selbstmanagement
  • Klassisches Zeitmanagement Knowhow und Vermittlung von „Best Practices“.
  • Effizienz und Effektivität; gut Delegieren.
  • Bearbeitung der persönlichen Zeitfresser-Analyse und Ableitung der individuellen Maßnahmen zur Behebung der Zeitfresser.
  • Selbstmanagement im Sinne von Selbstführung: Haltung, Commitment und besondere Verantwortung als Führungskraft.
  • Bildung von „Buddy-Teams“ für den Austausch auch nach dem Programm und die gegenseitige Spiegelung in der Verankerungsphase 2.

  • Regelmäßige Buddy-Talks: Persönlicher Austausch über das Gelingen der Umsetzung der Lerninhalte aus dem Workshop, ggfs. auch per Video-Call und gegenseitige Spiegelung sowie Hilfestellung.
  • Angeleitete Selbstbeobachtung und moderierter, kollegialer Austausch: Wiederholung der digitalen Erfassung der persönlichen Zeitfresser 2 Monate nach dem Seminar. Moderierter Austausch über Erkenntnisse, Learnings, „Best Practices“ in den Seminargruppen (Online-/Präsenzmeeting, je nach regionaler Zusammensetzung).

Ergebnisse

Selbstreflektion auf Basis des Reiss-Profile©

  • Klarheit über die eigene Motivstruktur mittels persönlicher SWOT-Analyse und Stärkung der Selbstwahrnehmung.
  • Verständnis über die Relevanz der persönlichen Struktur für das persönliche (Führungs-) Verhalten.
  • Möglichkeit der persönlichen Einordnung hinsichtlich typischer Karrieretreiber und weiterer, in der professionellen Rolle relevanter, Motivkombinationen.
  • Bewusstsein über die Relevanz der individuellen Motivstruktur für dem Team- und Unternehmenserfolg.
  • Klarheit über die motivstrukturbasierten persönlichen Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken.
  • Nachhaltige Vertiefung der Selbstreflektion in alltäglichen Führungssituationen.

Selbstmanagement

  • Erkennen der Zeitfresser und möglicher Ansatzpunkte zur Optimierung.
  • Erlernen der Prinzipien des Zeitmanagements.
  • Überblick über hilfreiche Methoden und Tools zum Selbstmanagement – die richtige Toolbox für sich selbst zusammenstellen.
  • Bewusstsein über die besondere Verantwortung in der Rolle als Führungskraft, Klarheit über das persönliche Commitment und die gegenwärtige Haltung.
  • Stärkung des teamorientierten Wertelevels durch die kollegiale Zusammenarbeit im New Leadership Programm Team.
  • Mitnahme von durch Kollegen erprobten „Best Practices“ für die direkte Umsetzung im eigenen Alltag.

Auf einen Blick

Dauer

ca. 10 Tage – inkl. individuellem Reiss-Profile-Coaching, „Hausaufgaben“, 2-Tages-Workshop.

Teilnehmende

Führungskräfte – max. 20 Personen

Referenten

Erfahrene New Work Experten und Führungskräftecoaches der Allfoye

Ergebnis

Sie haben in kurzer Zeit Ihr Führungsverständnis strukturiert reflektiert und Impulse für wirkungsvolle Führung mit effektivem Selbstmanagement an der Hand.

Kontakt

ueber uns_portrait michaela babicz_558x314_komprimiert

Michaela Babicz

CHRO & Senior Director

Gerne stehe ich Ihnen für ein unverbindliches Gespräch zur Verfügung.

E-Mail schreiben
Über LinkedIn vernetzen