Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Content Page Introduction

Prozessbeschleuniger bei Centrosolar Group AG / SAP Outsourcing Services

Eingangsrechnungscockpit automatisiert Rechnungsverarbeitung / SAP Outsourcing-Betrieb für 11 Standorte und 250 SAP-Anwender / Auch Risikomanagement und Internes Kontrollsystem profitieren

Filderstadt, 17. Juni 2010 – »Kürzere Durchlaufzeiten und gleichzeitig erhöhte Prozesssicherheit sind keinesfalls nur in Bereichen wie Produktion oder Logistik, sondern auch in der Administration unerlässlich«, berichtet Friedrich Kroiss, IT- Leiter der Centrosolar Group AG, München. Eine automatisierte Bearbeitung von papiergebundenen Eingangsrechnungen bietet dazu gute Ansatzpunkte. »Reine Archivierungslösungen greifen hier zu kurz. Entscheidend ist vielmehr ein durchgängiger Business Workflow, denn in den Prozessen selbst liegen die Potenziale«, so Kroiss weiter. Daher hat der Anbieter für Photovoltaik-Anlagen und Schlüsselkomponenten im Zuge einer gruppenweiten SAP-Einführung an 6 Standorten in Deutschland sowie weiteren 5 internationalen Gesellschaften auch die SAP-Zusatzlösung Rechnungseingangscockpit der All for One Midmarket AG in Betrieb genommen. Alle Bearbeitungs- und Freigabeschritte, die Rechnungen bis zur Zahlung durchlaufen müssen, erfolgen so innerhalb eines einzigen Cockpits. Externe Dokumente sowie interne Buchhaltungs- und Einkaufsbelege werden vorgangsbezogen miteinander verknüpft und entsprechend zur Anzeige gebracht. Durch die nahtlose Verzahnung verschiedener Technologie-Komponenten erfolgt die Rechnungsbearbeitung rein elektronisch. Papier wird nicht mehr benötigt. Ein E-Mail basierter, integrierter Anfrage-Monitor ermöglicht selbst in verteilten Organisationen konsistente Prüfungs- und Genehmigungsprozesse sowie Einhaltung von Punkten wie »Funktionstrennung« oder »4-Augen-Prinzip«, die vermehrt auch seitens des Gesetzgebers vom Risikomanagement sowie vom Internen Kontrollsystem der Unternehmen verlangt werden. »So konnten wir den gesamten Ablauf unserer Rechnungsprüfung nicht nur erheblich beschleunigen, sondern gleichzeitig auch einen klaren Rahmen in Punkto Compliance schaffen«, resümiert Kroiss.

Die All for One Zusatzlösung Rechnungseingangscockpit ist Teil der neuen SAP-Gesamtlösung der Centrosolar Group AG, die verschiedene Microsoft basierte Insellösungen ersetzt und alle Bereiche, angefangen beim Vertrieb über Beschaffung und Produktion bis hin zur Serviceabwicklung, standortübergreifend abdeckt.

Auch in Sachen IT-Betrieb ist aktives Risikomanagement unerlässlich. Planung und Realisierung des IT-Betriebskonzepts, Installation und Basisbetreuung der SAP-Systeme einschließlich Remote-Support, vor allem jedoch der IT-Betrieb erfolgen für die Centrosolar Group AG aus dem Rechenzentrum von All for One. Während sich herkömmliche Outsourcing-Projekte oft lange hinziehen, kann All for One auch anspruchsvolle internationale Vorhaben in vergleichsweise kurzer Zeit realisieren. Möglich machen dies unter anderem sehr gut ausgebaute industrielle IT-Service-Prozesse. Diese basieren auf zwei rund 10 km voneinander entfernten High-End-Rechenzentren in Frankfurt mit umfangreicher internationaler Provideranbindung und State-of-the-Art Verfügbarkeitsstandards, die bisher vor allem Finanzinstituten vorbehalten waren und neuerdings durch All for One breiter Nutzung zugeführt werden.