Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Content Page Introduction

Platz 6 unter den 50 langfristig besten Unternehmen

Focus Money mit jährlicher Watchlist der Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) / »Langfristige Gewinne schaffen den meisten Mehrwert«

Filderstadt, 25. April 2013 – Wer schafft nachhaltig die größten Wertzuwächse? Einmal jährlich veröffentlicht die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) in Focus Money ihre Watchlist der 50 langfristig besten Unternehmen. Die Betonung liegt auf langfristig. So fließen in diese Bewertungen der DSW neben dem zurückliegenden Jahr auch die Kursentwicklungen der letzten drei sowie der letzten fünf Jahre ein, denn »langfristige Gewinne schaffen den meisten Mehrwert«. Die Grundgesamtheit für das DSW Ranking bilden die 308 Titel der Frankfurter Wertpapierbörse, die im Prime All Share Index zusammengefasst sind – unter anderem alle DAX, MDAX, SDAX und TecDAX Werte – und zudem bereits seit mindestens 5 Jahren gelistet sind.

Auf Platz 6 des neuen DSW Rankings der 50 langfristig besten Unternehmen rangiert die All for One Steeb AG. Ihr robustes Geschäftsmodell als SAP Komplettdienstleister und mittlerweile Nr. 1 im SAP Mittelstandsmarkt mit der größten Kundenbasis in der deutschsprachigen Region sorgt nachhaltig für Ergebniszuwächse. Mit wachsendem Interesse wendet sich daher auch der Kapitalmarkt der All for One Steeb Aktie zu. Die Historie der Gruppe, deren Wurzeln bis in das Jahr 1959 zurückführen und die gleich mehrfach den Wandel vom Softwareentwicklungs- hin zum Softwaredienstleistungsunternehmen für SAP markiert, erläutert Vorstandssprecher Lars Landwehrkamp im Corporate TV Kanal von All for One Steeb.