Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Content Page Introduction

Keine Woche ohne Kundenveranstaltung / Großer Zuspruch

Über 40 mal Tag der offenen Tür, Websession, Fokustag / starke Resonanz / Größte installierte SAP Mittelstandskundenbasis in der D A CH Region

Filderstadt, 20. April 2012 – Jedem SAP Netweaver-Release seinen eigenen Kernel? »Das war einmal«, bilanziert Thomas Stark, Technologie Experte bei der All for One Steeb AG. Im Tagesgeschäft der IT Abteilung gehen solche Neuerungen gerne unter. Erhebliches Verbesserungspotenzial bleibt ungenutzt. Über 60 Systemverantwortliche, allesamt Stammkunden von All for One Steeb, wollen das ändern und folgen gebannt Stark‘s Präsentation über »Rolling Kernel Switch«. Reisen muss dazu niemand. Der überaus nutzbringende Technologiedialog erfolgt – weil als Websession aufgesetzt – von Schreibtisch zu Schreibtisch. Die Wiederholung ist zudem bereits terminiert. Wegen der enormen Resonanz.

»Seit dem Zusammenschluss von All for One und Steeb vergeht keine Woche ohne Kundenveranstaltung«, berichtet All for One Steeb Solutions Architekt Lars Büdenbender. Technologiefragen wie SAP Kernel 7.20 oder Datenbankkomprimierung, Hochgeschwindigkeitsanalysen mit SAP Business Analytics und SAP HANA, Anwendungsthemen wie XYZ Analysen oder Variantenkonfiguration, Integrationsszenarien für SAP Business All-in-One und SAP Business ByDesign, Vorteile von Cloud- und Virtualisierungstechniken beim IT-Betrieb aus dem Rechenzentrum, unzählige »Stellschrauben« zur Verbesserung branchentypischer Geschäftsabläufe bestimmen den Kundendialog eines SAP Komplettdienstleisters.

Neben Websessions, Fokustagen, der Präsenz auf Computermessen wie der CeBIT oder branchenspezifischen Foren wie VDMA PPS Tag, Deutscher Maschinenbau Gipfel oder Aachener ERP Tage, baut die All for One Steeb AG dazu auch ihr eigenes Eventformat »Tag der offenen Tür« weiter aus. Hier laden Kunden zu authentischen Live-Berichten Firmen ihrer Branche, ihrer Region oder ihres Netzwerks ins eigene Unternehmen zum konkreten Erfahrungsaustausch ein und sorgen damit – pragmatisch und direkt – für eine enorm gefragte Diskussions- und Informationsplattform.

Neben dem unverändert stark ausgeprägten Neukundengeschäft tut sich für All for One Steeb im Geschäft mit den Stammkunden – der Komplettdienstleister betreut die größte installierte SAP Mittelstandskundenbasis in der deutschsprachigen Region – schrittweise eine weitere, starke Wachstumssäule auf. Hier entwickeln sich rund um die SAP Business Suite mit hohem Tempo Märkte für Themen wie Business Analytics, Mobile Solutions, Outsourcing Services und On-Demand Lösungen. Erste Spuren hinterlässt die erweiterte Vertriebsausrichtung von All for One Steeb auch bereits in den Geschäftszahlen. Die Erlöse aus dem Verkauf von SAP Lizenzen (plus 77%), Outsourcing Services (plus 46%) sowie Consulting (plus 43%) sind im 1. Quartal des Geschäftsjahres 2011/12 besonders kräftig gegenüber dem Vorjahr auf insgesamt 33,9 Mio. EUR (1. Quartal 2010/11: 22,5 Mio. EUR) angestiegen.