Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Content Page Introduction

All for One baut Partnerprogramm weiter aus / Messe IT & Business

Windhoff Software Services GmbH ist neuer All for One Business Partner / Heimvorteil auf der Messe IT & Business / Mittelstand bewegt sich zunehmend aus der Talsohle / SAP-Branchenlösungen und Outsourcing gefragt

Filderstadt, 13. September 2010 – Der SAP Komplettdienstleister All for One Midmarket AG baut sein Programm »All for One Businesspartner« weiter aus und stellt auf der IT & Business in Stuttgart (26. bis 28. Oktober 2010) mit der Windhoff Software Services GmbH einen neuen Partner vor. Das Beratungsunternehmen mit Hauptsitz in Gescher (Nordrhein-Westfalen) ist spezialisiert auf Business Intelligence und wurde von SAP in die Special Expertise Programme für SAP BusinessObjects sowie SAP NetWeaver Master Data Management aufgenommen. Der SAP Goldpartner ist zudem in den Bereichen IT Management, Software Engineering und Enterprise Content Management tätig und beschäftigt 60 Mitarbeiter. Norbert Sundermann, Windhoff-Geschäftsführer Vertrieb: »Die Partnerschaft mit All for One stärkt unsere Aktivitäten im SAP Mittelstandsmarkt. Unsere Leistungen wie die von All for One ergänzen sich gut«. »Genau hier setzen wir mit unserem Businesspartner Programm an«, ergänzt All for One Alliance Manager Detlef Mehlmann und unterstreicht »die jahrelangen guten Erfahrungen mit einem eigenen indirekten Vertrieb als Ergänzung zum Direktvertrieb«. So befinden sich unter den über 40 Vertriebs-, Beratungs-, Hosting- und Infrastrukturpartnern mit dem Status »All for One Businesspartner« überwiegend im Mittelstand tätige Beratungsunternehmen, die meist über ausgeprägtes Spezial Know-how verfügen oder stark regional aufgestellt sind.

Auch weltweit setzt All for One auf gut eingespielte Kooperationen. So wurde unlängst nach Aufnahme neuer Mitglieder unter anderem für Finnland (Headstart), Frankreich (Augusta Reeves) sowie Türkei und Vereinigte Arabische Emirate (Elsys Consulting Services) die Erweiterung von United VARs bekannt gegeben. Das von All for One co-initiierte Netzwerk umfasst mittlerweile 24 SAP Partner, die weltweit 56 Länder abdecken.

»Unsere Schlüsselbrachen Maschinen- und Anlagenbau, Automobilzuliefererindustrie und Projektdienstleister bewegen sich zunehmend aus der konjunkturellen Talsohle. So hat der unerwartet starke Anstieg der Exporte der deutschen Industrie im 1. wie im 2. Quartal 2010 die Geschäftslage vieler Kunden deutlich verbessert«, berichtet Wolfgang Räth, Geschäftsleitung Vertrieb bei der All for One Midmarket AG. Unsere SAP Branchenlösungen für Maschinen- und Anlagenbau, die Automobilzulieferindustrie sowie für Projektdienstleister sind daher gleichermaßen wie unsere Outsourcing-Services gefragt«, so Räth weiter. In beiden Bereichen konnte All for One nach den im August 2010 veröffentlichten 9 Monatszahlen deutliche Zuwächse verzeichnen. Das Gesamtleistungsangebot dient mittelständischen Unternehmen zur kostensparenden Optimierung von Geschäftsabläufen wie IT-Betrieb und steht im Mittelpunkt des bevorstehenden Messeauftritts von All for One zusammen mit Mitaussteller Windhoff auf einem gemeinsamen Messestand. Auf der IT & Business startet All for One zudem mit einem Heimvorteil. Lediglich der Stuttgarter Flughafen trennt Messegelände und Hauptsitz des SAP Komplettdienstleisters.