xx

Gemeinnützige Werkstätten und Wohnstätten

SAP-Kompletteinführung mit den Modulen SD, MM, WM, PP, QM, PM, FI, CO, JIS und EDI. Ablösung von XPPS.
  • BRANCHE

    Automotive, Dienstleistung
  • THEMA

    Intelligentes ERP

Gemeinnützige Werkstätten und Wohnstätten - Das Unternehmen

In den Werkstätten der GWW arbeiten in 11 Niederlassungen im Großraum Sindelfingen über 1000 behinderte Menschen. Sie produzieren für die unterschiedlichsten Branchen der Industrie oder führen Dienstleistungen für ihre Auftraggeber aus. Seit über 40 Jahren ist die GWW Zulieferer für die Automobil-Industrie und fertigt Einzelteile, Baugruppen und komplette Systeme für beispielsweise Daimler und Bosch. Desweiteren steht GWW für Festzeltgarnituren und Dienstleistungen in diversen Branchen.

Intelligentes ERP

Das Projekt

  • Ablösung: XPPS
  • SAP-Kompletteinführung mit den Modulen SD, MM, WM, PP, QM, PM, FI, CO, JIS, EDI
  • SAP-User: 150
  • Projektlaufzeit: 10 Monate
  • Go live: 01.08.2011

Die Highlights

  • Schnittstellen zu Abrechnungssystemen eines gemeinnützigen Unternehmens
  • Harmonisierung der Prozesse über alle 11 Standorte
  • Umfangreiches begleitendes BPR-Projekt in der Gruppe
  • Einsatz von All for EDI
  • Leistungsspektrum und Teilbranchen sehr heterogen

KUNDENNUTZEN

  • Standardisierung der Prozesse
  • Schnittstellen zu Abrechnungssystemen eines gemeinnützigen Unternehmens
  • Harmonisierung der Prozesse über alle 11 Standorte
  • Umfangreiches begleitendes BPR-Projekt in der Gruppe