Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Content Page Introduction

Wachstumsmotor Ökosystem / Mit Partnern zum Infotag bei SAP

Jetzt über 100 All for One Steeb Business Partner / Adressierbarer Markt erweitert / Strategische Zusammenarbeit vertieft / Partnerentwicklung in Richtung Spezialisierung / Gemeinsames Skill und Ressourcen Management / Ausbildungsinitiative All for One Steeb Cloud Campus / Über ein Viertel der Lizenzumsätze mit Partnern

Filderstadt, 01. Juli 2013 – »Fokussieren und eigenes Profil schärfen«, »Intensiver zusammenarbeiten«, »Gemeinsam eine noch bessere Ernte einfahren«, »Hohe Management Attention«, »Initiativ werden«, »Großes Kino«, »Wir sind begeistert«. Über solche und viele ähnlich lautende »O-Töne« vom All for One Steeb Partner-Infotag bei SAP freuen sich André Krüger und Detlef Mehlmann, Leiter Alliance Management SAP Business All-in-One bzw. SAP Business ByDesign bei der All for One Steeb AG besonders. »Dies unterstreicht die Entschlossenheit zum gemeinsamen Erfolg«, so Krüger und Mehlmann weiter. Einst konzipiert zur Rekrutierung neuer Partner, hat sich das All for One Steeb Business Partner Programm mittlerweile zu einem starken Ökosystem entwickelt. »Bei SAP ERP und bei SAP Business ByDesign sind wir im Mittelstand die Nummer 1 in der D A CH Region. Unsere Kundenbasis, insgesamt über 2.000 Unternehmen, wollen und können wir nicht alleine bedienen«, erläutert Andreas Naunin – in der All for One Steeb Geschäftsleitung verantwortlich für Alliance Management, Marketing und Business Development – die Wachstumspläne zusammen mit Partnern.

Ein Blick zurück verdeutlicht die Entwicklung. »110 Neukunden haben wir mit Partnern im Zeitraum 2008 bis 2013 gewonnen« resümiert Krüger. Unser Netzwerk deckt über 70 Expertise Themen ab, etwa EDI oder SCM. Für 45 verschiedene Branchen und Micro Verticals gibt es zudem spezifische Lösungen. Nach der starken Ausbauphase zählen wir jetzt über 80 Business All-in-One Partner, davon 24 EBM Partner. Genau genommen sind es 25. »Direkt auf dem Partner-Infotag haben wir auch den EBM Vertrag unterzeichnet«, freuen sich Lars Prüssing, Geschäftsführer beim All for One Steeb Business Partner quindata GmbH, Kassel, und Sven Lange, Leiter Partner Ökosystem SAP. EBM steht für »Extended Business Member«, ein spezielles Programm von SAP für Vertriebspartner von großen Systemhäusern wie All for One Steeb. »Auch bei den verstärkt im Aufbau befindlichen SAP Cloud Solutions sind unsere Partner bereits mächtig auf dem Vormarsch. Nach nur 3 Jahren umfasst unser Netzwerk bereits 36 Partner für SAP Business ByDesign. Nach der Aufbauphase haben wir bis dato 12 Neukunden mit Beteiligung von Partnern gewonnen. Die ersten Partnerlösungen sind mittlerweile auch im SAP App Store«, bilanziert Mehlmann.

Damit entwickelt sich das All for One Steeb Ökosystem zunehmend zum Wachstumsmotor. Verstärkt Zusammenarbeiten steht daher ganz oben auf der Agenda. Moderiert durch All for One Steeb, gleichen Partner ihre Beratungsressourcen und Skills mit dem Systemhaus ab, um Angebot- und Nachfrage gezielter zusammenzuführen und zudem auch Über- und Unterdeckungen besser auszugleichen. Gerade bei den vielen neuen Themen wie Business Analytics, HANA, Cloud, Mobility oder SCM lassen sich so Ansatzpunkte beim Kunden nicht nur aufspüren, sondern auch die Projekte schnell und konsequent abschließen. Auch gegen den Fachkräftemangel sind All for One Steeb und Partner gemeinsam aktiv. Der All for One Steeb Cloud Campus zusammen mit Prof. Dr. Winfried Krieger lehrt nach der Methodik der Online Education Plattform Udacity und bildet erfolgreich Cloud Experten aus. »Mehr als ein Viertel unserer Lizenzumsätze generieren wir mit Partnern. Auch im Service Geschäft legt unser Partner Netzwerk laufend zu«, bilanziert Naunin.