Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Content Page Introduction

Verpackungsspezialist führt All for Machine® ein / Start in neue IT-Ära

Unterallgäuer Traditionsunternehmen und internationaler Systemanbieter für Verpackungsmaschinen und Komplettanlagen entscheidet sich für unternehmensweite Einführung von SAP / Investition in SAP-Branchenlösung von All for One für den mittelständischen Maschinen- und Anlagenbau

»Inspired by technology« nach diesem Leitsatz entwickelt pester pac automation, Wolfertschwenden, innovative Verpackungslösungen. Das mittelständische Unternehmen ist Systemanbieter für Verpackungsmaschinen und Komplettanlagen in den Bereichen Folienverpackung, Kartonverpackung und Palettierung. Die Stärke von pester pac automation liegt in der Automatisierung gesamter Verpackungsprozesse. Mit 400 Mitarbeitern sowie internationalen Niederlassungen und Partnern ist das Unternehmen auf allen wichtigen Märkten weltweit vertreten. Zu seinen Kunden zählt Pester die namhaften Konzerne der Pharma- und Kosmetikindustrie.

Die aktuelle Systemlandschaft des Verpackungsspezialisten soll nun durch ein gesamtintegriertes ERP-System auf Basis SAP abgelöst werden. Mit All for Machine® hat sich Pester für eine SAP-Branchenlösung entschieden, die speziell auf die Bedürfnisse des Maschinen- und Anlagenbaus ausgerichtet ist. Geplant ist die unternehmensweite Einführung von SAP. »Im Zuge der kontinuierlichen Expansion und einer permanenten Prozessoptimierung wird unsere aktuelle Systemlandschaft den wachsenden Anforderungen nicht mehr gerecht. Vor allem in Richtung Internationalität und Integration sehen wir eine Weiterentwicklung durch SAP«, erläutert Thomas Pester, Inhaber des Unternehmens, die Entscheidung. »Die Entscheidung für SAP hat sich während der Evaluierungsphase und nach einer systematischen Prozessoptimierung konkretisiert. Insbesondere sehen wir die mit SAP verbundene Investitionssicherheit. Ebenfalls überzeugte uns die SAP-Branchenlösung der All for One. Neben der integrierten und vorkonfigurierten Lösung war der Mittelstandsfokus und die räumliche Nähe zu All for One mit entscheidend«, ergänzt Bodo von Wartenberg, Geschäftsführer von pester pac automation. So hat der SAP Komplettdienstleister All for One Ende Juli 2008 neue Geschäftsräume in Memmingen bezogen. Mit circa 100 Mitarbeitern wird die neue Unterallgäuer Dependance zur größten Geschäftsstelle des SAP Gold Partners, dessen Hauptsitz in Stuttgart liegt.

»Wir erwarten eine komplette Abbildung der optimierten betrieblichen Prozesse und eine verbesserte Performance. Dieses System ermöglicht es uns, den Fokus noch stärker auf unsere Kunden zu setzen«, fasst Daniel Sprich, verantwortlicher Projektleiter bei Pester, die Ziele für die Systemeinführung zusammen. Bereits im August 2008 startet das Projekt bei pester pac automation. Der Projektplan sieht eine zweistufige Einführungsstrategie vor. Nach der Einführung werden über 200 User ihre kompletten Geschäftsprozesse über All for Machine® abwickeln. Inspired by technology - dieser Slogan von Pester ist das Leitmotiv für die kontinuierliche Verbesserung des Unternehmens. Mit SAP schafft Pester eine zukunftsorientierte IT-Basis, um seine Marktposition weiter auszubauen.


Über pester pac automation

pester pac automation ist international einer der führenden Systemanbieter für Verpackungsmaschinen und spezialisiert auf die Integration hochtechnologischer Verpackungslinien. Die Angebotspalette umfasst alle Varianten der Endverpackung: Von der Folienverpackung über die Kartonverpackung bis hin zur Palettierung. Umfassende Serviceleistungen vom Engineering über Validierung, Dokumentation und Training bis hin zur Wartung sorgen für höchste Produktivität beim Kunden. Zu seinen Kunden zählt Pester die namhaften multinationalen Konzerne der Pharma- und Kosmetikindustrie. Weltweit kümmern sich rund 400 Mitarbeiter bei Pester um eine individuelle Betreuung und eine ganzheitliche Optimierung des Verpackungsprozesses beim Kunden. Vom Firmensitz in Wolfertschwenden sowie mit weltweiten Niederlassungen und Vertretungen bietet Pester seinen Kunden ein globales Service- und Vertriebsnetz.
www.pester.com