Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Content Page Introduction

Neue Business Analytics Pakete, neue SAP Zusatzlösungen

IT & Business 2012 Halle 3, Stand 3E01

Geschäftsdatenanalyse neu auch für Produktion, Qualitätsmanagement und Materialwirtschaft / Wie Zusatzlösungen die »Usability« von SAP ERP verbessern / SAP Business ByDesign verstärkt in den Niederlassungen / Cloud Services bringen Outsourcing Geschäft weiter nach vorne

Filderstadt, 13. September 2012 – Mit einem Heimvorteil startet der im deutschsprachigen SAP Mittelstand führend positionierte SAP Komplettdienstleister All for One Steeb AG auf der Computermesse IT & Business vom 23. – 25. Oktober 2012 in Stuttgart (Halle 3, Stand 3E01). Lediglich der Stuttgarter Flughafen trennt Messegelände und Hauptsitz des Unternehmens. Auf der Messe bilden neu entwickelte Business Analytics Pakete und neue Zusatzlösungen für SAP ERP die inhaltlichen Schwerpunkte des auf SAP-Branchenlösungen bis hin zu Outsourcing und Application Management ausgerichteten Gesamtleistungsangebots.

Besonders mittelständische Unternehmen klagen über den Mangel an entscheidungsrelevanten Informationen. Daher hat All for One Steeb – basierend auf SAP Standardsoftware – neue vorkonfigurierte Lösungspakete für nahezu alle typischen Analytics Anforderungen entwickelt. Standen dabei zunächst Vertrieb, Personalwesen, Finanzbuchhaltung und Controlling im Mittelpunkt, werden auf der IT & Business erstmals auch Lösungen für Produktion, Qualitätsmanagement und Materialwirtschaft einschließlich Bestandscontrolling vorgestellt, jeweils als Schnellstartpaket für kurze Einführungszeit mit vorkonfigurierten Reports und Analysen, genauso wie als Performancepaket. Damit lassen sich auch ohne Unterstützung der IT-Abteilung eigene Reports- und Analysen erstellen. »Da alle Lösungen zudem unterschiedlichste Datenquellen nutzen können, erreichen wir mit diesen Paketen über unsere Stammkunden hinaus auch andere SAP-Anwender sowie Unternehmen, die andere oder gar keine ERP-Lösungen im Einsatz haben«, erläutert Andreas Naunin die starke Resonanz auf die Markteinführung der neuen BI-Lösungen. Naunin verantwortet in der Geschäftsleitung der All for One Steeb AG die Bereiche Business Development, Marketing und Partnermanagement und leitet zudem gemeinsam mit Ralf Linha, Geschäftsleitung Consulting, die neu geschaffene Business Unit Analytics.

Um die »Usabilty« von SAP ERP zu verbessern, die tägliche Arbeit zu erleichtern und bei Geschäftsabläufen für mehr Effizienz und Transparenz zu sorgen, hat All for One Steeb bis dato bereits über 75 Zusatzlösungen entwickelt. Standardfunktionen werden hier gebündelt und modifikationsfrei um fehlende Funktionalitäten erweitert. Ergebnis ist eine bessere, einfachere, schnellere und übersichtlichere Nutzung ohne Beeinträchtigung der Releasefähigkeit. Auf der IT & Business zeigt All for One Steeb neben Weiterentwicklungen bestehender »Add Ons« eine Neuentwicklung für die Lieferkette der Automobilzulieferindustrie, die so mittels Lieferplanabrufen und externen Logistikdienstleistern (»EDL«) die Versorgung der Konsignationslager im Hause ihrer Kunden wirkungsvoller steuern kann (»Vendor Managed Inventory«). Die Aktivierung solcher »Add Ons« erfolgt per Mouseklick über das SAP Switch Framework, zur Feineinstellung werden meist nur 2 Stunden bis max. 2 Tage benötigt. Besonders der Maschinen- und Anlagenbau, die Automobilzulieferindustrie, Projektdienstleister, die Konsumgüterindustrie und der Technische Großhandel nutzen diese »Add Ons«, die in hohem Maße den Markterfolg der SAP-Branchenlösungen von All for One Steeb begründen. Die Cloud Software SAP Business ByDesign ist zunehmend auch in den Niederlassungen größerer Unternehmensgruppen anzutreffen, die jüngst erteilte Zertifizierung als SAP Certified Provider of Cloud Services – zusätzliche Impulse für das Outsourcing Geschäft – dürften auf dem All for One Steeb Messestand ebenfalls für viel Gesprächsstoff sorgen.