Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Content Page Introduction

Führender Sage-Partner für den SAP-Vertrieb gewonnen

Neuer Business Partner: Kooperationsvereinbarung unterzeichnet / CWI Gruppe, Sage-Partner des Jahres, ist neuer All for One Business Partner für den Vertrieb von SAP / Partnervertriebsmodell zunehmend auch für gut eingeführte Systemhäuser attraktiv, die bisher noch für andere Softwarehersteller außerhalb von SAP tätig sind / Weitere Impulse von der CeBIT erwartet

Filderstadt, 16. Februar 2009 – Neben dem eigenen Direktvertrieb baut die All for One Midmarket AG ihr Kooperationsmodell »All for One Business Partner« zur Stärkung des Vertriebs von SAP im Mittelstand in großen Schritten weiter aus und hat mit der CWI Gruppe, Straubing, eine umfassende Partnerschaftsvereinbarung geschlossen. Mit ihrem Fokus auf Komplettlösungen für kleine und mittlere Unternehmen aus Industrie und Handel in der Region Ostbayern zählt CWI zu einem der erfolgreichsten Sage-Partner Deutschlands. Gleich mehrfach wurde CWI als Sage-Partner des Jahres ausgezeichnet und zudem als Sage-Solution Center qualifiziert. Neben Unternehmenslösungen (CWI Business Solutions GmbH) umfasst das Leistungsspektrum der Gruppe auch Beratungsleistungen (CWI Consulting & Training GmbH) sowie eine regionale Koordinierungsstelle der Wirtschaftsförderung zur Vergabe von Mitteln aus Arbeitsmarktfonds der Bayerischen Staatsregierung. Die im Zuge der Vertriebskooperation mit der All for One Midmarket AG neu aufgebauten SAP-Aktivitäten der Gruppe werden in der neu gegründeten CWI midmarket GmbH & Co. KG zusammengefasst, für deren Leitung mit Michael Schwab ein erfahrener SAP-Vertriebsspezialist gewonnen werden konnte.

»Wir wollen die Nr. 1 der ERP-Anbieter in Ostbayern werden«
Für die CWI Geschäftsführer Johann Haslbeck und Josef Kammermeier bedeutet die neu geschlossene Partnerschaftsvereinbarung mit der All for One Midmarket AG »einen Meilenstein auf dem Weg in die SAP-Welt und gleichermaßen eine solide Langfristbasis für hohes unternehmerisches Engagement, das CWI zur Nr. 1 der ERP-Anbieter in Ostbayern führen soll. Unseren Einschätzungen nach eignen sich die SAP-Branchenlösungen von All for One gerade für die Firmen, die wir mit Sage nicht sinnvoll erreichen können, wovon es in unserer Region viele gibt«. Neben Regelungen zu Trainings, Marketing- und Vertriebsunterstützung, den Bezug von SAP-Lizenzen und Enterprise Support Leistungen (Softwarewartung) enthält das Kooperationsprogramm neu auch umfassende Outsourcing Services. Nach Rekordinvestitionen hatte die All for One Midmarket AG Ende 2008 zwei neue High-End-Rechenzentren bezogen, deren Leistungen nun verstärkt auch für Partner und deren Kunden zugängig gemacht werden. Marktbeobachter wie der Industrieverband BITKOM erwarten für solche integrierten Managed Services entgegen dem gesamtwirtschaftlichen Trend beträchtliches Wachstum.

Am Beginn einer grundlegenden Neuordnungsphase angekommen sehen Detlef Mehlmann und Jan Coppel, Alliance Manager bei der All for One Midmarket AG die Beziehungen zwischen etablierten Systemhäusern und deren Softwarehersteller außerhalb der SAP-Welt: »Hier könnte noch einiges in Bewegung kommen«. Sollte es gelingen, das Kooperationsprogramm »All for One Business Partner« als de facto Standard zu etablieren, dürfte sich schon bald weiterer Zuwachs auftun, wobei »kompromisslos auf Qualität und die Geschäftsinteressen der bestehenden Businesspartner geachtet wird«, wie Mehlmann und Coppel versichern. Weitere Klarheit könnten Gespräche an der CeBIT vom 3. bis 8. März 2009 bringen. Der Messestand der All for One Midmarket AG befindet sich in Halle 4, F 38.

Über die CWI GmbH
Seit der Firmengründung 1996 hat sich die CWI zu einem erfolgreichen Anbieter von Komplettlösungen für kleine und mittelständische Unternehmen aus Industrie und Handel entwickelt. Die in Straubing, Deggendorf, Passau und Linz ansässige Gruppe zählt zusammen 20 Beschäftigte und erzielte zuletzt mit ihren Geschäftsbereichen »Softwarelösungen« (CWI Business Solutions GmbH) sowie »Seminare + Schulungen« (CWI Consulting und Training GmbH) einen Umsatz von insgesamt 2 Mio. EUR. Die im Aufbau befindlichen SAP-Aktivitäten der Gruppe sind in der neu gegründeten CWI midmarket ERP GmbH & Co. KG zusammengefasst.
www.cwi-mm.de
www.cwigmbh.de