Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Content Page Introduction

Automotive-Sektor / Erweiterter Marktzugang

Partnerschaftsvereinbarung mit iPoint-systems
Cockpitlösung mit OEM Portalanbindung

Stuttgart, Wien, Reutlingen – AC Solutions und Automotiv-Spezialist iPoint bündeln ihre Kompetenzen und entwickeln Cockpitlösung mit OEM Portal-Anbindung, die auf dem SAP Business Information Warehouse basiert. SAP (Österreich) verleiht AC-Gruppe Territory Partner Status für den Automotive-Sektor. Gemeinsamer Messeauftritt auf dem Grazer Automobilsalon.

Die auf SAP-Beratung spezialisierte AC Solutions, Wien, ein Unternehmen der AC-Gruppe, und iPoint-systems, Reutlingen, haben eine Partnerschaftsvereinbarung getroffen und bringen ihre Stärken in die Zusammenarbeit mit ein. AC Solutions ist spezialisiert auf Business Intelligence-Lösungen zur Analyse von Geschäftsdaten, iPoint-systems auf die Kommunikation zwischen Automobilzulieferunternehmen und Automobilherstellern (OEM), die schwerpunktmäßig über Internetportale erfolgt. Ziel der Zusammenarbeit ist die gemeinsame Entwicklung von Lösungen, die sich insbesondere auf die optimierte Auswertung von OEM-Portal-Daten sowie deren Kombination mit zugehörigen Geschäftsdaten aus den SAP-Systemen von Automobilzulieferern konzentrieren. Dadurch wird es möglich, Vorteile des SAP Business Information Warehouse wie die automatische Benachrichtigung bei Überschreitung von Schwellenwerten oder die modulübergreifenden Auswertungen in direkter Verbindung mit Internetportalen einschließlich Workflow zu nutzen. Dabei automatisiert der iPoint Automotive Agent den bidirektionalen Austausch von prozessrelevanten Daten zwischen OEM und Zulieferer, scannt laufend die Internetportale der Hersteller nach den für das einzelne Zulieferunternehmen relevanten Informationen zu Qualität, Logistik, Einkauf und Vertrieb und übergibt die Ergebnisse automatisiert an die Fachabteilungen. Diese Kommunikationsdaten können zukünftig parallel in das von AC-Solutions entwickelte Dashboardsystem, welches auf einem SAP Business Information Warehouse basiert, integriert und dort für detaillierte Analysen genutzt werden. Per Management-Cockpit werden so die externen Prozessdaten aus den Internetportalen mit den internen betriebswirtschaftlichen Daten der Anwendungssysteme in einer Lösung zusammengeführt, was den Entscheidern eine bisher nicht gekannte Informationstiefe verdichtet auf einer Bildschirmseite liefert.

Marktbeobachtungen zeigen, dass solche Anwendungen bei nahezu allen Automobilzulieferunternehmen auf großes Interesse stoßen dürften. Bei der Marktbearbeitung unterstützt auch SAP. So hat SAP (Österreich) der AC-Gruppe für Österreich den Status des Territory Automotive OEM & Automotive Supplier verliehen. Dem umfassenden Gesamtangebot für diese Branche, das vor allem auch die marktführende mySAP All-in-One Branchenlösung All for Automotive von der ebenfalls zur AC-Service AG gehörenden All for One enthält, erschließt sich damit ein erweiterter Marktzugang. Auf dem Automobilforum in Graz vom 27. bis 29. September präsentieren All for One, AC Solutions, AC-Service und iPoint-systems gemeinsam (Stand Nr. 18/19) und werden mit der SAP-BW basierenden Cockpitlösung mit OEM Portal-Anbindung erstmals die Ergebnisse ihrer Zusammenarbeit in der Öffentlichkeit vorstellen.