Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Content Page Introduction

United VARs und NEC bauen Cloud Geschäft gemeinsam weiter aus / SAP Business ByDesign

NEC Corporation tritt als strategischer Business Partner der United VARs Allianz bei / Fokus auf Südostasien / Cloud basierte ERP Lösung SAP Business ByDesign zunehmend im gehobenen Mittelstand und bei weltweiten Tochtergesellschaften gefragt

Filderstadt, 14. September 2015 – United VARs, die nach eigenen Einschätzungen weltweit größte SAP Channel Partner Allianz, hat erstmals eine strategische Businesspartner Vereinbarung abgeschlossen. Vertragspartner ist die NEC Corporation, Tokyo, einer der weltweit führenden Information Technology Provider. Ziel der Vereinbarung ist es, die Vermarktung der Cloud basierten ERP Lösung SAP® Business ByDesign® bei Unternehmen des gehobenen Mittelstands und bei den weltweiten Vertriebs-, Service- und Landesgesellschaften global agierender Unternehmen vor allem im asiatischen Raum weiter zu forcieren. Nach dem Ende Juli 2015 erfolgten Eintritt in den ausgewählten Kreis der SAP Global Reseller nutzt die United VARs Allianz ihren deutlich erweiterten Rahmen zum forcierten Geschäftsausbau ihrer Cloud Aktivitäten.

»Viele unserer Kunden etwa in Europa, Nordamerika, Kanada, Russland oder Australien drängen in diese Wachstumsmärkte. Mit NEC gewinnen wir für Asien einen überaus starken strategischen Partner«, freut sich Detlef Mehlmann, Direktor (Sprecher) United VARs und Leiter Business Development International bei der All for One Steeb AG. »Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit United VARs. Den Auftakt unserer SAP Business ByDesign Aktivitäten bildete die Unterzeichnung einer OEM Vereinbarung (»Original Equipment Manufacturer«) mit SAP in 2014. Mittlerweile haben wir durchgängig lokalisierte Landesversionen für Singapur, Malaysia, Indonesien, die Philippinen, Thailand, Vietnam, Myanmar und Hong Kong entwickelt und erfolgreiche Projekte abgeschlossen. Unsere Global Localization Packages für SAP Business ByDesign decken die landesspezifischen Gesetze, Bestimmungen und Geschäftspraktiken ab«, betont Yutaka Noguchi, General Manager der NEC Corporation Global Products and Services Development Division.

Ohne NEC umfasst United VARs aktuell bereits 34 Channel Partner aus über 73 Ländern. Die Partner der Allianz sind starke lokale Player, die in den Business Networks ihrer Länder fest verankert und für über 5.500 Kunden vor allem aus dem Mittelstand erfolgreich tätig sind. Mittlerweile setzen jedoch selbst große multinationale Unternehmensgruppen – etwa bei der Erschließung neuer Auslandsmärkte – vermehrt auf United VARs. Denn als entscheidender Vorteil der Allianz gilt der hohe »Cultural Fit«, Lösungen, Services und Support in Landessprache unter genauer Kenntnis lokaler Geschäftsregeln, Verordnungen und Gesetzen. So bringt die NEC Corporation in die strategische Partnerschaft mit United VARs über ihre Global Localization Packages hinaus auch eine leistungsfähige Vor Ort Organisation für Consulting, Services und Support sowie für die Entwicklung von Zusatzlösungen für SAP Business ByDesign mit ein.

Michael Schmitt, Senior Vice President SAP Business ByDesign: »United VARs und NEC bieten für unsere weltweiten Kunden eine tolle Verstärkung und helfen uns zudem bei der forcierten Vermarktung unser Cloud Lösungen für Fachabteilungen, Concur, Ariba und SuccessFactors eingeschlossen. Für Add Ons und Zusatzfunktionen bauen wir auf unser starkes Partner Ökosystem.«