Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Content Page Introduction

Outsourcing-Vertrag verlängert / AC-Service und ZUVO

Erwartungen an Fullservice-Outsourcing positiv bestätigt
Vertragslaufzeit weitere fünf Jahre

Stuttgart, Wettingen, 19. April 2006 – AC-Service (Schweiz) AG und die Zustell- und Vertriebsorganisation AG schließen erweiterte Full-Outsourcing-Vereinbarung. Outsourcing-Service-Center als Datendrehscheibe für wöchentlich über 3.000.000 Zustellungen von Titeln wie Neue Zürcher Zeitung, Tages-Anzeiger, Frankfurter Allgemeine Zeitung und die Sonntagszeitungen. Erwartungen an Fullservice-Outsourcing positiv bestätigt.

Die Zustell- und Vertriebsorganisation AG (ZUVO) in Zürich hat ihre bestehende Vereinbarung mit der AC-Service (Schweiz) AG, Wettingen, über Full-Outsourcing-Services erweitert. Der über eine Laufzeit von fünf Jahren neu abgeschlossene Vertrag umfasst die Planung, die Bereitstellung, den Betrieb und die Betreuung der gesamten IT-Landschaft von ZUVO. Im Mittelpunkt der IT des vor allem im Bereich der Frühzustellung abonnierter Titel tätige Gemeinschaftsunternehmen der Neue Zürcher Zeitung AG sowie der Tamedia AG steht eine umfassende »Datendrehscheibe«. Sie enthält rund 70 Schnittstellen zu vor- und nachgelagerten IT-Systemen von Verlagen und Vertriebsorganisationen und liefert tagesaktuelle Zustellinformationen. Auf dieser Basis verteilen rund 2.500 Zusteller wöchentlich insgesamt etwa 3.000.000 Druckexemplare von Medien wie Neue Zürcher Zeitung, Tages-Anzeiger, Frankfurter Allgemeine Zeitung, SonntagsZeitung, NZZ am Sonntag, Sonntags Blick und 17 weiteren Titeln an Abonnenten in der gesamten Schweiz. Neben dieser »Datendrehscheibe« werden im Outsourcing-Service-Center von AC-Service für die 48 Mitarbeiter der ZUVO AG die SAP Branchenlösung für Medienbetriebe (Industry Solution IS-Media), Daten- und FTP-Server sowie ein Exchange System für die eMail-Kommunikation bereitgestellt.

Die technischen Betreuungsleistungen für diese umfangreiche IT-Landschaft umfassen alle Rechner- und Netzressourcen samt System- und Schnittstellenmanagement. Das Service Desk von AC-Service koordiniert dabei auch spezielle Desktop-Outsourcing-Services. Sie werden ebenfalls von AC-Service, jedoch nicht im Outsourcing-Service-Center, sondern vor Ort im Hause der ZUVO AG erbracht. Diese Services basieren auf einem umfassenden IT-Infrastrukturkonzept, welches als Pendant zu den zentralen Systemen im Outsourcing-Service-Center auch den Einsatz der lokalen PC-Systeme einschließt. Solche auch als »Fat Clients« bezeichneten Systeme werden bei der ZUVO AG vor allem für herkömmlichen Back-Office-Aufgaben eingesetzt.

»Nach unserer ersten Entscheidung für AC-Service vor rund fünf Jahren haben wir uns erneut für AC-Service als Full-Outsourcing-Partner entschieden und unterstreichen damit die sehr guten Ergebnisse in puncto Servicequalität und Performance«, resümieren ZUVO-Geschäftsführer Christoph Wahl und Anton Widmer, Leiter EDV/Dienste. Daniel Kaiser, Direktor der AC-Service (Schweiz) AG, wertet die erneute Entscheidung der ZUVO für AC-Service auch als Indiz dafür, »dass Anwenderunternehmen vermehrt auf Full-Outsourcing ihrer IT setzen, weil Erwartungen in Punkten wie Flexibilität, Kontrolle, Kosten- und Perfomance-Optimierung oder dem erhöhten Wertbeitrag, den die IT so zum Unternehmenserfolg leisten kann, auch nach langfristiger Betrachtung positiv bestätigt werden.«