Content Page Introduction

Mitteilungen über Stimmrechtsanteile an der All for One Steeb AG

Die BEKO Beteiligungsverwaltung OG (jetzt: Kotauczek & Fritsch OG), Nöhagen, Österreich hat uns am 20.10.2015 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der All for One Steeb AG, Filderstadt-Bernhausen, Deutschland am 19.10.2015 die Schwelle von 3%, 5% und 10% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 11,58% (das entspricht 576742 Stimmrechten) betragen hat.

Filderstadt, 23. Okt 2015 – Wir haben folgende Mitteilungen am 23. Oktober 2015 veröffentlicht:

I. Stimmrechtsmitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG

Die BEKO Beteiligungsverwaltung OG (jetzt: Kotauczek & Fritsch OG), Nöhagen, Österreich hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 20.10.2015 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der All for One Steeb AG, Filderstadt-Bernhausen, Deutschland am 19.10.2015 die Schwelle von 3%, 5% und 10% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 11,58% (das entspricht 576742 Stimmrechten) betragen hat.

11,58% der Stimmrechte (das entspricht 576742 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei gehalten über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der All for One Steeb AG jeweils 3 Prozent oder mehr beträgt: BEKO HOLDING AG.

II. Stimmrechtsmitteilung nach § 25a WpHG

Wir haben folgende Mitteilung nach § 25a WpHG am 21.10.2015 erhalten:

1. Emittent: All for One Steeb AG, Gottlieb-Manz-Straße 1, 70794 Filderstadt-Bernhausen, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger: BEKO Beteiligungsverwaltung OG (jetzt: Kotauczek & Fritsch OG), Nöhagen, Österreich

3. Art der Schwellenberührung: Unterschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen: 10% und 5%

5. Datum der Schwellenberührung: 19.10.2015

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil: 0% (entspricht 0 Stimmrechten) bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von: 4982000

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:

  • 0% (entspricht 0 Stimmrechten)
  • davon mittelbar gehalten: 0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:

  • 0% (entspricht 0 Stimmrechten)
  • davon mittelbar gehalten: 0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:

  • 11,58% (entspricht 576742 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG: -