Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Content Page Introduction

Jetzt in über 60 Ländern vor Ort / United VARs – Weltgrößte Allianz von SAP-Systemhäusern

Starke Impulse von weltweiten SAP-Kunden sorgen für forcierten Ausbau der Allianz / Excellence Delivered Pvt. Ltd, Pakistan, und Real Consulting S.A., Griechenland, verstärken United VARs / Jetzt 26 Partner mit zusammen über 5.500 SAP-Beratern in 63 Ländern / Über 5.000 SAP-Kunden / Aufbau von »Follow the Sun« Application Management Services schreitet planmäßig voran / All for One Steeb AG und Seidor S.A. mit ersten Schritten in Richtung internationaler Ausbildungsinitiative für SAP-Spezialisten

Filderstadt, 23. Oktober 2014 – Die weltgrößte Allianz von SAP-Systemhäusern, United VARs, baut ihre globale Präsenz weiter aus. Nach illumiti (Kanada), IBA (Weißrussland), SOA People (Luxemburg) und Westrocon (Südafrika) erweitern die Excellence Delivered Pvt. Ltd, Lahore/Pakistan, und die Real Consulting S.A., Athen/Griechenland, die weltweite Allianz, die 2006 von der All for One Steeb AG zusammen mit der Seidor S.A., Barcelona, gegründet wurde. Damit wächst das Netzwerk auf aktuell 26 Partner, die zusammen in 63 Ländern vor Ort sind. »Im Windschatten des hohen Innovationstempos von SAP, etwa bei HANA und Cloud, verspüren wir starke Impulse von weltweiten Kunden. Internationale Roll-Outs ziehen daher weiter kräftig an. Über 300 internationale SAP-Projekte haben wir bis dato bereits gemeinsam realisiert. Mit unseren beiden neuen Partnern Excellence Delivered und Real Consulting sind wir jetzt noch globaler aufgestellt«, freut sich Detlef Mehlmann, Direktor (Sprecher) United VARs und Leiter Business Development International bei der All for One Steeb AG. »Kunden der großen globalen IT-Provider, die ihre Betreuungsressourcen in Offshore Centern konzentrieren, bemängeln zunehmend fehlende Kundennähe. Nicht so bei United VARs. Die Qualität, mit der die Partner in allen Zeitzonen hochwertigen und gut eingespielten lokalen Kundensupport in Landessprache unter genauer Kenntnis lokaler Geschäftsregeln, Verordnungen und Gesetze bieten, ist einmalig«, unterstreicht Sajjad Syed, CEO von Excellence Delivered. »Da wir über Pakistan hinaus auch unsere Präsenz in Afghanistan, Bangladesch, Nepal, Sri Lanka und den Malediven mit einbringen, haben wir erste gemeinsame Projekte bereits identifiziert«, so Syed weiter.

»Zusätzlich zu SAP-Implementierungsprojekten wollen die United VARs Partner zukünftig auch globale Dauerbetreuungsleistungen, etwa SAP Application Management Services, entlang dem Follow the Sun Modell über alle Zeitzonen anbieten, unsere Vorbereitungen dazu verlaufen planmäßig«, versichert John McGrath, Direktor United VARs und Managing Director Answerthink Inc., Miami/USA. »Um unser Netzwerk zu stärken, wollen wir uns zudem auch bei der Ausbildung von SAP-Spezialisten stärker austauschen«, unterstreicht Alejandro Daniel o'Davoren, Direktor United VARs und Deputy General Manager Seidor S.A. Ein erster Schritt auf der Ebene von Werkstudenten zwischen All for One Steeb und Seidor ist bereits erfolgt.