Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Content Page Introduction

Geschäftsaktivitäten gebündelt / AC-Service in Österreich

Zwei Tochtergesellschaften zusammengeführt
Weiterer Schritt zum SAP-Komplettdienstleister

Wien, Stuttgart, 16. Juli 2007 – Zwei österreichische Tochtergesellschaften der AC-Service AG unter All for One Midmarket Solutions & Services GmbH in Wien zusammengeführt. Weiterer Schritt zur Schaffung eines Geschäftsfelds SAP-Komplettdienstleister mit umfassendem Leistungsangebot für den Mittelstand.

Die AC-Gruppe bündelt ihre Geschäftsaktivitäten in Österreich. Die bisher auf Managed IT Services fokussierte und aus der AC-Service GmbH, Wien, hervorgegangene All for One Midmarket Solutions & Services GmbH in Wien wird mit der ebenfalls in Wien ansässigen AC Solutions EDV BeratungsgmbH & Co KG zusammengeführt und das Angebotsspektrum von All for One in Österreich damit zum SAP-Komplettdienstleister erweitert. Die Leitung der SAP-Beratungs- und Business Intelligence-Aktivitäten innerhalb der erweiterten All for One in Österreich verantwortet weiterhin Leo Fuchs. Peter Kaiser und Erich Losert (Geschäftsführer) sind für den Vertrieb und die Gewinnung von Gesamtprojekten zuständig. Wolfgang Bidmon leitet den Bereich Managed IT Services. Alleingesellschafterin bleibt die AC-Service AG, Stuttgart. Deren Marke »AC« steht als Dachmarke der AC-Gruppe zukünftig im Mittelpunkt der Kommunikation mit dem Kapitalmarkt, während der Auftritt als SAP-Komplettdienstleister in den Kundenmärkten in Österreich und zukünftig auch in Deutschland einheitlich unter der Marke »All for One« mit dem Zusatz »Member of AC-Group« erfolgt. Die gesellschaftsrechtliche Veränderung in Österreich erfolgt im Zuge der Umsetzung des Geschäftsmodells eines SAP-Komplettdienstleisters für den Mittelstand. Die All for One Schwestergesellschaft in Deutschland zählt bereits heute in ihrem Markt zu den führenden SAP-Mittelstandspartnern und konnte im vergangenen Jahr rund 50 Neukunden gewinnen. Um die Geschäftschancen im SAP-Markt in Österreich optimal zu nutzen, soll die Zusammenarbeit zwischen All for One in Deutschland und Österreich weiter intensiviert werden. »Der SAP-Mittelstandsmarkt in Österreich ist im Umbruch, das stärkt unserer Chancen, auch hier ganz nach vorne zu rücken. Mit Festpreispaketen, die neben Branchenlösungen und deren Einführung auch den Betrieb aus dem Managed IT Service-Center umfassen, unterstreichen wir unseren ganzheitlichen Ansatz als Komplettdienstleister, der sicherstellt, dass IT-Systeme, Applikationen und Geschäftsprozesse wie ein Räderwerk ineinander greifen«, so Leo Fuchs, Beratungsleiter All for One in Österreich.

SAP Österreich unterstützt diesen strategischen Kurs und hat All for One im Rahmen ihres neuen Betreuungsmodells für den Mittelstand zum Branchenpartner für die Branchensegmente Automobilzulieferunternehmen, Maschinen- und Anlagenbau sowie Service-Provider ernannt.