Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Content Page Introduction

Fokussierung auf SAP / Ad-hoc: Veräußerung ACCURAT geplant

Veräußerung der ACCURAT Informatik GmbH angestrebt. Exklusive Verhandlungen nach Absichtserklärung mit SD WORX vom 14.02.2008. Abschluss der Transaktion im 1. Halbjahr 2008 beabsichtigt. AC-Gruppe setzt strategische Neuausrichtung weiter konsequent fort und fokussiert sich auf ihr umfassendes SAP-Dienstleistungsangebot.

Stuttgart, 14. Februar 2008 – Mit ihrer konsequenten Umsetzung der strategischen Neuausrichtung als SAP-Komplettdienstleister forciert die AC-Gruppe den Ausbau ihrer führenden Position im deutschsprachigen SAP-Mittelstandsmarkt. Vor diesem Hintergrund beabsichtigt die AC-Service AG, sämtliche Anteile an der ACCURAT Informatik GmbH zu veräußern. Die ACCURAT Informatik GmbH erzielte in 2006 einen Umsatz von rund 10 Mio. EUR und ist im Bereich von Human Resources Services tätig. Die Dienstleistungen erfolgen auf einer eigenen Gehaltsabrechnungslösung, die primär den deutschen Markt der Nicht-SAP-Anwender adressiert. Die in Dreieich bei Frankfurt ansässige Gesellschaft weist zum 31.12.2007 einen Personalbestand von 95 Vollzeitäquivalenten auf. Niederlassungen von ACCURAT befinden sich in Berlin, Leipzig und Rostock. Die ACCURAT Informatik GmbH repräsentiert nach der im letzten Jahr vollzogenen Verschmelzung mit ihrer Tochtergesellschaft ACCURAT Consulting GmbH den gesamten Geschäftsbereich Human Resources Services der AC-Service AG.

Die am 14.02.2008 mit SD WORX (SD Diensten nv), Antwerpen, vereinbarte Absichtserklärung sieht den Erwerb aller Anteile an der ACCURAT Informatik GmbH gegen einen sofort in bar zu leistenden Kaufpreis vor. Die Transaktion, die noch im 1. Halbjahr 2008 abgeschlossen werden soll, steht u.a. unter dem Vorbehalt zufriedenstellender Ergebnisse der bevorstehenden Due Diligence Prüfung sowie des Abschlusses eines detaillierten Anteilskaufvertrages mit SD WORX.

Nach Bewertung anderer Angebote hat der Vorstand der AC-Service AG beschlossen, mit diesem Kaufinteressenten für eine beschränkte Zeit auf exklusiver Basis Verhandlungen über den Abschluss eines Anteilskaufvertrages zu führen.