transformation_4_1920x540

Workshop

Neue und digitale Geschäftsmodelle

Die Corona-Pandemie hat in vielen Unternehmen ungeahnte Stärken und Innovationspotenziale freigesetzt. Wie schaffen Sie es nun, diese Energie zu nutzen und in zukunftsfähige, neue und digitale Geschäftsmodelle zu übersetzen? Unser Workshop gibt Aufschluss.

DIE KRISE ALS CHANCE

Staatliche Hilfen – derzeit der erhoffte Rettungsanker vieler Unternehmen. Gleichzeitig etabliert sich jedoch ein Klima, das von Innovationskraft und Unternehmergeist geprägt ist: Not macht erfinderisch. Dabei gehen die neuen Ideen und Strategien häufig weit über Themen wie produktive Zusammenarbeit im Homeoffice sowie die Umsetzung neuer Arbeitsmodelle und -prozesse hinaus. Viele Unternehmen haben buchstäblich über Nacht gewohnte Geschäftsmodelle angepasst oder vollkommen umstrukturiert. Von der abrupten Produktionsumstellung über den Aufbau neuer Vertriebswege bis hin zur digitalen Transformation analoger Produkte und Dienstleistungen.

Wie schaffen Sie es nun, die freigesetzte Innovationskraft aus dem Krisenmodus zu nutzen und in zukunftsfähige, neue und digitale Geschäftsmodelle zu übersetzen?

Erfahren Sie in nur 2 Tagen, wie es Ihnen gelingt, potenzielle Geschäftsmodelle zu identifizieren und aus diesen die Passenden für Ihr Unternehmen auszuwählen.

Ablauf im Überblick

  • Vorabgespräch: Vor welcher Herausforderung steht Ihr Unternehmen? Wer sind die teilnehmenden Personen des Workshops?
  • Klärung der Rahmenbedingungen: Ihre Unternehmensvision, Ihre Unternehmensstrategie, Ihr Markt, Ihr Digitalisierungsgrad
  • Durchführung einer unterstützenden Online-Befragung, die alle Geschäftsmodell-relevanten Facetten umfasst (Strategie, Erlösmodell, Produkte & Services, Prozesse, Organisationsstruktur, Systeme & Technologien, Lieferketten)
  • Exklusive Vorabauswertung für den Auftraggeber

  • Wo soll es hingehen: Vision und Strategie
  • Impulsvortrag zu den Themen Innovation und digitale Geschäftsmodelle
  • Vorstellung der Ergebnisse aus der Online-Befragung
  • Learnings: Wo sind wir bereits besonders gut? Welche Bereiche wurden besonderes von der Krise getroffen? Wo bieten sich Chancen?
  • Wie sehen Sie den zukünftigen Markt?
  • Wer sind potenzielle Marktbegleiter?
  • Welche Megatrends sind für Sie wichtig? Definition eines gemeinsamen Zukunftsbildes

  • StandUp & Retrospektive Tag 1
  • Start der „Innovation Challenge“
  • Maßnahmenplan: Welche Schritte sind zur Realisierung der erarbeiteten Geschäftsmodelle notwendig?
  • Erstellung der „Innovation Map“, um die möglichen Geschäftsmodelle greifbar zu machen und den Einfluss auf die Unternehmung zu bestimmen.

Review des Termins mit Ihnen als Auftraggeber: Wie steht es um die Umsetzung der entwickelten Geschäftsmodelle? Welche Maßnahmen schlagen wir Ihnen für die Zielerreichung vor?

Ergebnisse

Erhalten Sie zum Abschluss Ihres 2-tägigen Workshops eine ausgefüllte „Innovation Map“ mit Überblick zu den folgenden Inhalten:

  • Zukünftige, passende Geschäftsmodelle sind identifiziert und definiert.
  • Transparenz über die Einschätzung der Teilnehmenden zu digitalen Geschäftsmodellinnovationen ist hergestellt.
  • Status Quo des digitalen Potenzials entlang der relevanten Unternehmensfacetten ist vorhanden.
  • Damit Sie im Anschluss direkt durchstarten können, geben wir Ihnen einen ersten individuellen Maßnahmenplan an die Hand.

Auf einen Blick

Dauer

2 Tage

Teilnehmende

Teammitglieder – max. 10 Personen

Referenten

Erfahrene Innovations- und Digitalisierungs-Berater der Allfoye

Ergebnis

Sie haben in kurzer Zeit greifbare Geschäftsmodellinnovationen zur Hand, die Sie direkt umsetzen können.

Kontakt

mervyn lorde_558x314

Mervyn Lorde

Senior Consultant

Gerne stehe ich Ihnen für ein unverbindliches Gespräch zur Verfügung.

E-Mail schreiben
Über LinkedIn vernetzen

daniel arcularius_558x314

Daniel Arcularius

Senior Consultant

Gerne stehe ich Ihnen für ein unverbindliches Gespräch zur Verfügung.

E-Mail schreiben
Über LinkedIn vernetzen