Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Content Page Introduction

Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

Die NRD setzt auf das Outsourcing in das Rechenzentrum der All for One Steeb AG inklusive Managed Services. Entscheidend ist für das Unternehmen das Komplettpaket. Sowohl der Server-, als auch der Applikationsbetrieb liegt in den Händen der All for One Steeb. Dies bietet der NRD nachhaltige Vorteile im Bereich der Compliance und Sicherheit.
  • BRANCHE

    Dienstleistung
  • THEMA

    IT Services

Managed Services

  • Citrix Services
  • Terminalservices
  • Active Directory und User Management
  • Datenbankservices
  • Druckermanagement
  • Blackberry Service
  • Exchange Service
  • Proxy Service
  • Antivirus- / Antispam Service
  • Diverse Managed Platform Systemlandschaften
  • SAP ERP Systeme
  • SAP Rechnungscockpit

Motivation der NRD

  • Compliance und Sicherheit
  • Innovation im Rechenzentrum inklusive
  • Kalkulierbare und transparente Betriebskosten
  • Geringe Kapitalbindung
  • Skalierbarkeit der Systeme
  • Alles aus einer Hand
  • Unterbrechungsfreier 24x7 Betrieb der Systeme
  • Definierte Servicelevels
  • ITIL basiertes Ticketsystem
  • Zugeordneter Servicemanager

Case Study

Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie - Das Unternehmen

Die Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) ist ein diakonischer, gemeinnütziger Träger der Behinderten-, Jugend- und Altenhilfe in Hessen und Rheinland-Pfalz. Geschäftsfelder der NRD sind die stationäre und teilstationäre Wohnangebote für Menschen mit Unterstützungsbedarf, der Betrieb von Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM), ambulante und Familien unterstützende Dienste sowie Beratungsangebote. Im Jahr 1899 als Anstalt für Epileptische in Nieder-Ramstadt gegründet, ist die NRD heute mit 2.300 Mitarbeitern an gut 50 Standorten in Südhessen und Rheinhessen aktiv. Sie ist Mitglied im Diakonischen Werk Hessen-Nassau und Kurhessen-Waldeck e. V.

Die NRD ist dem Ziel der Inklusion verpflichtet, so wie es die Vereinten Nationen in ihrer Behindertenrechtskonvention festlegen. Seit mehr als 10 Jahren arbeitet die NRD daran, die großen zentralen Heime abzubauen. In ihrer Stelle entstehen kleinteilige Wohnangebote in der Region. Sie haben das Ziel, Menschen mit Behinderung dort, wo sie leben möchten, bedarfsgerecht zu unterstützen und ihnen die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.