Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Content Page Introduction

Schuhl & Co. GmbH

2015 löste die Schuhl & Co. GmbH verschiedene Individualsysteme ab und wechselte zur Branchenlösung All for Automotive®. Inzwischen wird der komplette Produktions-, Logistik- und Finanzbereich in SAP abgebildet - dabei kommen folgende Module zum Einsatz: FI, AA, CO, SD, PP, MM. Derzeit hat das Unternehmen rund 38 SAP-User.
  • BRANCHE

    Automotive, Metallverarbeitende Industrie
  • THEMA

    Intelligentes ERP

Kundennutzen

  • Transparente Darstellung der Geschäftsprozesse
  • Schlankere Gestaltung der Prozesse im Unternehmen

Besonderheiten

  • Rechenzentrumsbetrieb bei der All for One Steeb
  • Anbindung an das QS-System

Managed Services

  • SAP Basis Services -Mehrstufige SAP ERP Landschaft
  • Business Connector für die Kommunikation mit den Behörden
  • SAP Contentserver für die Ablage von Belegen
  • Cloud and Office Services
  • Windows Terminal Services -Citrix -Printservices (LRS, CUPS,…)
  • Managed Communications -Mail -Lync

Motivation der Schuhl

  • Stabiler Betrieb der Systeme
  • Compliance und Sicherheit
  • Innovation im Rechenzentrum inklusive
  • Kein Know-How-Aufbau nötig
  • Kalkulierbare und transparente Betriebskosten
  • Geringe Kapitalbindung
  • Skalierbarkeit der Systeme
  • Alles aus einer Hand - One stop shop
  • Internationalität -Definierte Servicelevels

Schuhl - Das Unternehmen

Als mittelständisches, familiengeführtes Unternehmen bedient Schuhl & Co. GmbH den Markt der Automobil-, Elektro- und Elektronikindustrie und deren Zulieferer mit Muttern und kaltgeformten Teilen für Problemlösungen
in der Verbindungstechnologie.

Wir sind spezialisiert auf Muttern im Bereich von M3 bis M24 mit unverlierbar montierten, drehbaren Scheiben, d. h. Comby®-Muttern sowie flache Vierkant-, Sechskant-, Rechteck- und Rundmuttern. Natürlich gehören auch Teile mit Sondergewinden zu unserem Programm.

Ebenso stellen Schweißmuttern unterschiedlichster Ausprägung einen großen Teil unserer Produktion dar.

Durch Einsatz einer außergewöhnlichen Kaltverformungstechnologie, bekannt als das NUTAP-Verfahren auf Combiformern, ist Schuhl & Co. in der Lage, Teile zu produzieren, die mit den bekannten Pressen nicht herstellbar sind.

Weiterhin können mit diesem Verfahren auch höherlegierte Stähle, rostfreie Stähle, Leicht- und Buntmetalle, Inconel oder Titan verarbeitet werden. Unsere Produkte sind in allen marktüblichen Oberflächen lieferbar.

Auch außergewöhnliche Geometrien oder kleine Losgrößen werden von uns angeboten.

Zertifiziert nach IATF 16949 beliefert Schuhl & Co. GmbH den internationalen Markt seit über 80 Jahren.