Ihre Anforderung: Serviceaufträge optimal verteilen

Als Disponent möchten Sie Serviceaufträge - sowohl langfristige Instandhaltungsaufträge als auch kurzfristige Reparaturaufträge - optimal auf Ihr Serviceteam verteilen. Als Ausgangsbasis müssen Sie das exakte Kapazitätsangebot ermitteln können; dabei soll natürlich die Auslastung der Mitarbeiter berücksichtigt werden. Wichtig: Pflege von An- und Abwesenheiten, Planung und Auswertungen sollen schnell und einfach möglich sein.

Erster Schritt: Kapazitätsangebot prüfen

Unsere Lösung zur Personaleinsatzplanung in Kundenservice und Instandhaltung besteht aus zwei Modulen. Im ersten Modul können Sie vorhandene Serviceaufträge und Service-Mitarbeiter gegenüberstellen und dabei die exakte Kapazität bemessen: Welche Servicetechniker stehen wann mit welcher Kapazität zur Verfügung? Abwesenheiten, Urlaube und Krankheiten können hier einfach gepflegt und berücksichtigt werden, ebenso wie die Entleihung von Mitarbeitern. Übrigens: Eine Anbindung an die HR-Software Ihres Unternehmens ist nicht notwendig.

Zweiter Schritt: Die Einsatzplanung

Unsere Lösung setzt nun die Kapazitäten und die Aufträge in einem zweigeteilten Bildschirm übersichtlich gegenüber. Nun können Sie Aufträge auf die passenden Mitarbeiter zuweisen und dabei natürlich auch Zeiten für An- und Abreise einplanen. Weitere Funktionen im Überblick:

  • Langfristige Planung / Kapazitäten reservieren (etwa für bestehende Servicevereinbarungen und Instandhaltungsaufträge)
  • Auslastungsübersicht über die gesamte Organisation hinweg
  • Auswertungen von Kapazitätsangeboten und geplanten Einsätzen, mit Ampelsystem für freie Kapazitäten bzw. Überlast

Auf das Tablet des Servicetechnikers

Entscheidend ist für uns die durchgängige Unterstützung des gesamten Service-Prozesses - bis hin zum mobilen Servicetechniker. In unserer Lösung werden daher die Planungsergebnisse (zugeordneter Servicetechniker, Termine, Status „verplant“) in den Serviceauftrag zurückgespielt. Damit wird der Serviceauftrag dem entsprechenden Servicetechniker in seinem Arbeitsvorrat angezeigt, beispielsweise auf seinem Tablet. Nun kann dieser den Auftrag durchführen und rückmelden (siehe auch unsere Lösungen für mobile Servicetechniker).

Weitere Informationen

Sie wünschen weitere Informationen oder eine Demo? Schreiben Sie uns - wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Ich möchte gerne Informationen über Veranstaltungen und Produkte der All for One Steeb-Unternehmensgruppe erhalten. Mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten innerhalb der All for One Steeb-Unternehmensgruppe zum Zweck der Produktinformation oder zum Zweck von Veranstaltungshinweisen erkläre ich mich einverstanden. Ich kann mein Einverständnis jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen.

All for One Steeb. Das SAP Haus.