Integrierte Prozesse

Wir konzentrieren unser Know-how, unsere Erfahrungen und unsere Expertise ganz gezielt auf wenige Kernbranchen. Das Ergebnis unserer konsequenten Branchenorientierung: Hunderte von Referenzkunden, die ihr SAP auf Basis unserer Branchenlösungen in time, in quality und in budget eingeführt haben. Wenn Sie also aus der Fertigungsindustrie kommen, dann können wir mit Fug und Recht behaupten, dass Sie es bei uns mit echten Experten zu tun haben werden.


Besonders wichtig ist uns, dass die Lösung genau auf die Anforderungen mittelständischer Unternehmen zugeschnitten ist. Mit unseren Branchenlösungen steuern, planen und kontrollieren sie die gesamte logistische Kette von der Anfrage bis zum Aftersales. Und zwar über alle Wertschöpfungsbereiche hinweg: Entwicklung, Beschaffung, Produktion, Vertrieb und Versand sind integriert und mit den kaufmännischen Bereichen verzahnt. Die Folge: effiziente und übergreifende Prozesse sowie eine transparente Sicht auf das Unternehmen.

All for Plastics

Ihre Branche – die Kunststoffindustrie

Insgesamt drei Bereiche bilden die Kunststoff-Industrie: die Kunststoff-Erzeugung, die Kunststoff-Verarbeitung sowie der Kunststoff-Maschinenbau. Alle drei Zweige sind eng miteinander verbunden und voneinander abhängig. Dabei spielen sie bei der Forcierung der Kunststoff-Anwendung aber eine jeweils besondere, eigenständige Rolle. Die Kunststoff-Verarbeitung erstellt das optimale, funktionsgerechte Fertigteil, wobei sie sich auf spezielle Maschinen und Werkzeuge des Kunststoff-Maschinenbaus stützt.

Ihre Anforderungen

Standardisiert, aber nicht von der Stange: Als Entscheider eines Unternehmens aus der Kunststoff-Industrie stellen Sie verschiedene Anforderungen an Ihre Unternehmenssoftware:

  • zukunftssichere Software mit Potenzial zur kontinuierlichen Prozessoptimierung
  • Berücksichtigung der Rohstoffproblematik
  • Unterstützung des Entwicklungsprozesses für Produkte, Werkzeuge und Vorrichtungen
  • Verkürzung der Cash to Cash Cycle Time
  • Optimierung der Durchlaufzeiten
  • Reduzierung der Kapitalbindung durch Vorratsvermögen
  • integriertes Dokumentenmanagement
  • integriertes Qualitätsmanagement

Unsere Lösung - All for Plastics

Für mittelständische Unternehmen aus der kunststoffverarbeitenden Industrie haben wir All for Plastics entwickelt: Eine Komplettlösung, die standardisiert und gleichzeitig auf Ihre spezifischen Geschäftsprozesse zugeschnitten ist. Unsere
starke Ausrichtung auf Ihre Branchenspezifika macht All for Plastics in kürzester Zeit lauffähig, Ihre individuellen Unternehmensanforderungen sind mit geringem Aufwand mühelos realisierbar. Unser speziell auf den Mittelstand gemünztes Implementierungsverfahren hat sich in der Praxis bestens bewährt - kurze Einführungszeiten, kalkulierbare Kosten und unsere Referenzkunden sprechen dafür. All for Plastics unterstützt durch die integrierte Abbildung Ihrer Geschäftsbereiche Ihre Wettbewerbsfähigkeit.

Komplett von den klassischen ERP-Funktionalitäten über Schusszahlenverfolgung, Chargenfindung bis zur vorbeugenden Instandhaltung. Natürlich mit prozessbegleitenden Funktionalitäten wie Qualitäts- und Produktdatenmanagement. Ein bewährtes Branchen-Fachkonzept, vorhandene Musterformulare, Zusatzreports, sinnvolle Zusatzentwicklungen sowie branchenspezifische Schulungsunterlagen runden die Komplettlösung ab und machen All for Plastics zu Ihrer Mehrwertlösung.

All for Plastics – Kernprozesse & Highlights

Kernprozesse:

  • Engineer to Order (ETO)
  • Make to Order (MTO)
  • Make to Stock (MTS)
  • Assemble to Order (ATO)
  • Qualitätsmanagement
  • Supply Chain Management
  • Product Lifecycle Management
  • Business Warehouse
  • Instandhaltung

Highlights:

  • durchgängige Projektabwicklung
  • integriertes Planungstool zur Auftragsvisualisierung und Feinsteuerung
  • gesamtheitliche Planungs- und Dispositionsverfahren
  • Dokumentenverwaltung für interne und externe Dokumente mit CAD Integration
  • verlängerte Werkbank
  • Chargenverwaltung

All for Metal

Ihre Branche – die Metallindustrie

Umformen, Trennen, Fügen und Oberflächenveredelung kennzeichnen Ihren Industriezweig. Sie setzen diese Fertigungsverfahren zur Erstellung eigener Erzeugnisse oder als Dienstleistung ein - und werden täglich mit den Herausforderungen "Rohstoffabhängigkeit" und "harter Preiskampf" konfrontiert. Ihr Qualitäts- und Kostenbewusstsein und Ihre Termintreue verschaffen Ihnen den entscheidenden Vorteil gegenüber Angriffen von Wettbewerbern aus Billiglohnländern. Der Erhalt Ihrer Wettbewerbsfähigkeit erfordert leistungsfähige Softwarewerkzeuge. Stellen Sie sich auch zukünftig allen Herausforderungen - durch einen vollständigen Mengen- und Wertefluss entlang der Wertschöpfungskette und durchgängig integrierte Geschäftsprozesse.

Ihre Anforderungen

Standardisiert, aber nicht von der Stange: Als Entscheider eines Unternehmens aus der metallbe- und -verarbeitenden Industrie
stellen Sie verschiedene Anforderungen an Ihre Unternehmenssoftware:

  • zukunftssichere Software mit Potenzial zur kontinuierlichen Prozessoptimierung
  • Reduzierung der Kapitalbindung durch Vorratsvermögen
  • Optimierung der Durchlaufzeiten
  • Berücksichtigung der Rohstoffproblematik
  • Sachmerkmalsleisten
  • Unterstützung des Entwicklungsprozesses für Produkte, Werkzeuge und Vorrichtungen
  • integriertes Dokumentenmanagement (z.B. CAD)
  • integriertes Qualitätsmanagement
  • integrierte Kosten- und Leistungsrechnung
  • Verkürzung der Cash to Cash Cycle Time

Unsere Lösung – All for Metal

Für mittelständische Unternehmen aus der metallbe- und -verarbeitenden Industrie haben wir All for Metal entwickelt: Eine Komplettlösung, die standardisiert und gleichzeitig auf Ihre spezifischen Geschäftsprozesse zugeschnitten ist. Unsere
starke Ausrichtung auf Ihre Branchenspezifika macht All for Metal in kürzester Zeit lauffähig, Ihre individuellen Unternehmensanforderungen sind mit geringem Aufwand mühelos realisierbar. Unser speziell auf den Mittelstand gemünztes Implementierungsverfahren hat sich in der Praxis bestens bewährt - kurze Einführungszeiten, kalkulierbare Kosten und unsere Referenzkunden sprechen dafür. All for Metal unterstützt durch die integrierte Abbildung Ihrer Geschäftsbereiche Ihre Wettbewerbsfähigkeit.

Angefangen bei Ihrem Entwicklungsprozess für Produkte, Werkzeuge und Vorrichtungen, über die Verwaltung von Beistellteilen des Kunden oder die Beistellung für Lieferanten bis zur Anbindung Ihres CAD Systems. Ein bewährtes Branchen-Fachkonzept, vorhandene Musterformulare, Zusatzreports, sinnvolle Zusatzentwicklungen sowie branchenspezifische Schulungsunterlagen runden die Komplettlösung ab und machen All for Metal zu Ihrer Mehrwertlösung.

All for Metal - Kernprozesse & Highlights

Kernprozesse:

  • durchgängige Projektabwicklung
  • integriertes Planungstool zur Auftragsvisualisierung und Feinsteuerung
  • gesamtheitliche Planungs- und Dispositionsverfahren
  • Dokumentenverwaltung für interne und externe Dokumente mit CAD Integration
  • verlängerte Werkbank
  • Chargenverwaltung

Highlights:

  • optimierte Disposition
  • Rohstoffpreishandling
  • Dokumentenmanagement
  • Sachmerkmalsleisten
  • vollständig integrierte Geschäftsprozesse
  • flexible Auswertungen

    SAP-Zusatzlösungen

    Unsere SAP-Zusatzlösungen machen die Arbeit mit SAP schneller und einfacher. In Ihnen steckt unsere geballte Erfahrung aus hunderten Projekten - aus der Praxis für die Praxis.

    Zu unseren Zusatzlösungen

    All for Electric

    Ihre Branche – die Elektro- / Elektronikindustrie

    Kundenauftrags- und Serienfertigung sind für Ihren Industriezweig charakteristisch. Sie halten engen Kontakt zu Ihren Handelsvertretern und reagieren flexibel und schnell auf technologische Änderungen und die wechselnden Anforderungen des Marktes. Um das hohe technische Niveau zu halten, investiert die Elektro-Branche viel in Forschung und Entwicklung. Innovationskraft und Wirtschaftlichkeit, aber auch Flexibilität und Servicegrad, das sind die Herausforderungen, vor denen Ihre Branche heute steht.

    Ihre Anforderungen

    Standardisiert, aber nicht von der Stange: Als Entscheider eines Unternehmens aus der Elektrotechnik- oder Elektronik-Industrie stellen Sie verschiedene Anforderungen an Ihre Unternehmenssoftware:

    • zukunftssichere Software mit Potenzial zur kontinuierlichen Prozessoptimierung
    • Unterstützung des Entwicklungsprozesses für Produkte, Werkzeuge und Vorrichtungen
    • Verkürzung der Cash to Cash Cycle Time
    • Optimierung der Durchlaufzeiten
    • integriertes Dokumentenmanagement
    • integriertes Qualitätsmanagement
    • integrierte Kosten- und Leistungsrechnung
    • Reduzierung der Kapitalbindung durch Vorratsvermögen

    Unsere Lösung – All for Electric

    Für mittelständische Unternehmen aus der Elektrotechnik- und Elektronik-Industrie haben wir All for Electric entwickelt: Eine Komplettlösung, die standardisiert und gleichzeitig auf Ihre spezifischen Geschäftsprozesse zugeschnitten ist. Unsere starke Ausrichtung auf Ihre Branchenspezifika macht All for Electric in kürzester Zeit lauffähig, Ihre Unternehmensanforderungen sind mit geringem Aufwand mühelos realisierbar. Die Klassifizierung nach den Richtlinien des ETIM e. V. sind ebenso Bestandteil
    unserer Lösung wie die Anbindung Ihrer Handelsvertreter. All for Electric unterstützt sämtliche Fertigungsarten von der auftragsbezogenen Einzelfertigung über die Variantenkonfiguration bis zur Serienfertigung.

    Unser speziell auf den Mittelstand gemünztes Implementierungsverfahren hat sich in der Praxis bestens bewährt - kurze Einführungszeiten, kalkulierbare Kosten und unsere Referenzkunden sprechen dafür. Ein bewährtes Branchen-Fachkonzept, vorhandene Musterformulare, Zusatzreports, sinnvolle Zusatzentwicklungen sowie branchenspezifische Schulungsunterlagen runden die Komplettlösung ab und machen All for Electric zu Ihrer Mehrwertlösung.

    All for Electric - Kernprozesse & Highlights

    Kernprozesse:

    • Serienfertigung
    • Apparatebau
    • Werkzeugbau
    • Variantenkonfiguration

    Highlights:

    • Serienfertigung
    • Apparatebau
    • Werkzeugbau
    • Variantenkonfiguration

      SAP Gratis-Check

      SAP ist zu groß, zu mächtig, zu teuer? Nö.
      Überprüfen Sie es mit dem SAP Gratis-Check. Der kostet Sie nichts. Außer einen Tag Zeit.

      Jetzt anfordern

      Sie benötigen weitere Informationen?

      Dann füllen Sie unser Kontaktformular aus. Wir melden uns bei Ihnen.

      All for One Steeb. Das SAP Haus.