Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Content Page Introduction

On-Demand Geschäft wächst und wächst / Doppelschlag mit SAP Business ByDesign

Erneuter Doppelschlag: Partner– und Neukundenvertrag mit GiS – Gesellschaft für integrierte Systemplanung / Unternehmensweite Einführung für 70 User / Instandhaltungslösung für den Energieerzeuger Markt / Anhaltend gute Resonanz auf deutschlandweite Partnerrekrutierungsoffensive

Filderstadt, 26. Juli 2011 – Das im Aufbau befindliche On-Demand Geschäft der All for One Midmarket AG mit SAP Business ByDesign wächst und wächst. Im Rahmen der unlängst deutschlandweit gestarteten Partnerrekrutierungsoffensive zur Schaffung einer schlagkräftigen Resellerbasis für das Volumengeschäft landete All for One erneut einen Doppelschlag. Mit der GiS – Gesellschaft für integrierte Systemplanung mbH wurden Partnerschaftsverträge über eine Reseller- und Solution- Partnerschaft für die On-Demand Lösung abgeschlossen. Zudem wird das in Erlangen und Weinheim ansässige IT-Systemhaus die Vorteile der Cloud Lösung auch für ihre eigenen Geschäftsabläufe nutzen und hat dazu die All for One Midmarket AG mit der unternehmensweiten Bereitstellung von SAP Business ByDesign für rund 70 User beauftragt. GiS beschäftigt insgesamt 82 festangestellte Mitarbeiter, der Umsatz liegt bei rund 9 Mio. EUR.

»Perfekte Beherrschung und klarer Fokus ist für den erfolgreichen Vertrieb unserer neuen Lösung unerlässlich. Die Anwendung selbst erlernen wir am besten, wenn wir die Lösung auch selbst unternehmensweit einsetzen, für unsere Finanzprozesse genauso wie für CRM und Projektmanagement«, resümiert GiS CEO Bernd Heselmann. »Unser Fokus liegt auf Instandhaltungslösungen für Anlagen zur dezentralen Energieerzeugung. In diesem Segment kennen wir uns bestens aus«, erläutert Stefan Lehmann, zuständiger Ressortleiter der GiS. »Daher planen wir SAP Business ByDesign mit eigenentwickelten Apps schrittweise zu einem umfassenden Computerized Maintenance Management System auszubauen und der On-Demand Lösung so ein klares Profil für unseren Zielmarkt zu verpassen«, ergänzt GIS CTO Marcus Herbert. Für Entwicklungsaufgaben unterhält GiS in Weinheim ein eigenes Softwareentwicklungszentrum.

»Die gute Resonanz auf unsere im Juni 2011 gestartete deutschlandweite Partnerrekrutierungsoffensive für SAP Business ByDesign hält weiter an«, freut sich Detlef Mehlmann, Leiter Alliance Management All for One. »Auch mit dem Partner Enabling kommen wir schneller voran, als erwartet. Unser Schulungsprogramm für die neuen Partner ist bereits gestartet«.