Dots_8_1920x540

All for One Group erhält „SAP on Microsoft Azure Advanced Specialization“ Auszeichnung

– in Kombination mit SAP Platinum Partnerstatus deutschlandweit einzigartige Expertise

  • All for One Group SE nun ausgezeichneter Spezialist im Betrieb von SAP Lösungen und Services auf der Microsoft Azure Plattform
  • All for One Group als One-Stop-Shop rund um SAP und Microsoft – deutschlandweit einzigartige Kompetenz in Kombination mit SAP Platinum Partnerstatus
  • Enge Partnerschaft zwischen SAP und Microsoft macht Azure zur zukünftigen Plattform für alle SAP-Services
  • All for One als Innovationspartner mit monatlichem Abomodell für SAP S/4HANA Conversion und SAP-Services - inklusive Betrieb in der Microsoft Azure Cloud

Filderstadt, 05. Oktober 2020 – Hohe Kompetenz und zahlreiche erfolgreiche Kundenprojekte im SAP on Microsoft Azure Umfeld gaben den Ausschlag für die Auszeichnung „SAP on Microsoft Azure Advanced Specialization“, die die All for One Group SE nun erhielt.

Der erfolgreiche Umzug der SAP Systeme der Flowserve Corporation, einer der weltweit größten Hersteller von Pumpen, Ventilen und Dichtungen mit mehr als 17.500 Mitarbeiter in über 50 Ländern, auf die Azure Cloud-Plattform, ist nur eines von vielen Beispielen für die große Kompetenz der All for One Group im SAP und Microsoft Umfeld. Die digitale Transformationsreise der Flowserve, die aus vielen Tochtergesellschaften organisch gewachsene, sehr heterogene IT-Infrastruktur zu vereinheitlichen und Prozesse zusammenzuführen, wird dabei von All for One eng begleitet. „All for One ist wirklich das, was man einen One-Stop-Shop nennt – mit großen Kompetenzen sowohl für SAP als auch für Microsoft. Wir bekamen das Hosting der Infrastruktur in Azure und die gleichen Servicelevels, die wir schon kannten. Dieses Paket hat uns den Einstieg in die Cloud-basierenden Services sehr einfach gemacht.“, resümiert Jacky Kugler, IT-Manager und SAP Corporate Infrastructure Architect bei Flowserve.

Microsoft & SAP – All for One vereint das Beste aus beiden Welten

„Bei der Transformation unterstützen wir unsere Kunden mit unserer digitalen Expertise in allen Handlungsfeldern – von New Work bis zum intelligenten ERP, von Customer Experience bis zum IT-Betrieb – und vereinen dabei das Beste, das Microsoft und SAP zu bieten hat. Dass wir das exzellent machen, bestätigen uns Kunde wie Hersteller. Und die deutschlandweit einzigartige Kombination aus „SAP Platinum Partnerstatus“ und „SAP on Microsoft Azure Advanced Specialization“ spricht für sich.“, erklärt Michael Scherf, in der Geschäftsführung der All for One Group für Managed Services verantwortlich.

„Die „SAP on Microsoft Azure Advanced Specialization“ zeichnet die kompetentesten Partner aus, wenn es darum geht, SAP-Unternehmensanwendungen auf Azure zu migrieren. Die All for One Group hat deutlich gezeigt, dass sie sowohl das Know-How als auch die Erfahrung hat, um Kunden einen umfassenden und professionellen SAP-to-Cloud-Managed-Service anzubieten.“, erklärt Gavriella Schuster, Corporate Vice President, One Commercial Partner (OCP) at Microsoft Corp.

Neues Abomodell – All for One gefragter Innovationspartner von SAP & Microsoft

Mit ihrem erst im Juni 2020 gelaunchten Abomodell „Conversion/4“ ist die All for One Group zudem gefragter Innovationspartner von SAP und Microsoft. Das neuartige Betreuungskonzept und Preismodell bietet SAP-Anwenderunternehmen die SAP S/4HANA Conversion und SAP-Services inklusive Betrieb in der Microsoft Azure Cloud zum monatlichen Festpreis. Erhältlich sind drei konfigurierbare Abopakete, die Unternehmen den Umstieg auf SAP S/4HANA erleichtern und Microsoft Azure als Plattform für SAP-Systeme beinhalten.

Innovatives Modell – Conversion/4-Abo mit vier zentralen Bausteinen

„Für eine feste monatliche Gebühr erhalten unsere Kunden vier zentrale Bausteine: die technische Conversion auf SAP S/4HANA, ein Rundum-Servicepaket für SAP S/4HANA inklusive Cloud-Infrastruktur, Betrieb und Application Management. Hinzu kommt die bedarfsgerechte Optimierung von Geschäftsprozessen und als vierter Baustein fortlaufende Innovationen, beispielsweise durch inkludierte Release-Upgrades. Und was die Plattform anbelangt, setzen wir mit Conversion/4 eindeutig auf Azure“, sagt Michael Scherf weiter über das neue Modell der All for One Group.

Über die All for One Group SE:

Die All for One Group steigert die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen in einer digitalen Welt. Dafür vereint die Gruppe Strategie- und Managementberatung, Prozessberatung, Branchen-Expertise und Technologie-Know How in Kombination mit IT-Beratung und –Services unter einem Dach und orchestriert mit 2000 Experten und der Umsetzungspower führender Business-IT von SAP, Microsoft und IBM das Zusammenspiel aller Facetten der Wettbewerbsstärke: Strategie, Geschäftsmodell, Customer & Employee Experience, New Work, Big Data & Analytics genauso wie IoT, Artificial Intelligence oder Cybersecurity & Compliance und dem intelligenten ERP als digitaler Kern jeder zukünftigen Unternehmens-IT. Die führende Consulting- und IT-Gruppe begleitet und unterstützt dabei mehr als 2500 Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bei der Unternehmenstransformation und dem Ausbau ihrer Wettbewerbsfähigkeit.

Im Geschäftsjahr 2018/19 erzielte die All for One Group SE einen Umsatz in Höhe von 360 Mio. EUR. Die Gesellschaft notiert im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse. all-for-one.com