All for Plastics

Ihre Branche - die Kunststoffindustrie

Insgesamt drei Bereiche bilden die Kunststoff-Industrie: die Kunststoff-Erzeugung, die Kunststoff-Verarbeitung sowie der Kunststoff-Maschinenbau. Alle drei Zweige sind eng miteinander verbunden und voneinander abhängig. Dabei spielen sie bei der Forcierung der Kunststoff-Anwendung aber eine jeweils besondere, eigenständige Rolle. Die Kunststoff-Verarbeitung erstellt das optimale, funktionsgerechte Fertigteil, wobei sie sich auf spezielle Maschinen und Werkzeuge des Kunststoff-Maschinenbaus stützt.

Ihre Kunden erwarten zunehmend höhere Qualität, günstigere Preise, einen noch besseren Service. Immer schnellere Produktlebenszyklen als auch die Tendenz zum Systemlieferanten erfordern leistungsfähige Softwarewerkzeuge. Stellen Sie sich auch zukünftig allen Herausforderungen - durch einen vollständigen Mengen- und Wertefluss entlang der Wertschöpfungskette und durchgängig integrierte Geschäftsprozesse.

Ihre Anforderungen

Standardisiert, aber nicht von der Stange: Als Entscheider eines Unternehmens aus der Kunststoff-Industrie stellen Sie verschiedene Anforderungen an Ihre Unternehmenssoftware:

  • zukunftssichere Software mit Potenzial zur kontinuierlichen Prozessoptimierung
  • Berücksichtigung der Rohstoffproblematik
  • Unterstützung des Entwicklungsprozesses für Produkte, Werkzeuge und Vorrichtungen
  • Verkürzung der Cash to Cash Cycle Time
  • Optimierung der Durchlaufzeiten
  • Reduzierung der Kapitalbindung durch Vorratsvermögen
  • integriertes Dokumentenmanagement
  • integriertes Qualitätsmanagement